Start Abenteuer Natur
Waldpädagogik PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. Oktober 2006 um 07:49 Uhr

Der Schulwald Ritterholz als Teil des Projektes Abenteuer Natur - ein neuer Weg zu einer ganzheitlichen (Umwelt)erziehung?

Abenteuer Natur ist aus einem Aktionsangebot während der Anti-Drogen-Tage der Altenauschule im Mai 2000 entstanden. Die seinerzeit durchgeführten Abenteuer- und Erlebnistage sorgten für unerwartete Zustimmung und Begeisterung bei den Schülern und führten auf ihrer Seite zur Forderung nach einer Dauereinrichtung dieses Angebotes im WP- oder EBA-Bereich. Die Initiative ging also von den Lernenden aus, so dass Abenteuer Natur allein schon hierdurch das Grundmuster der klassischen Projektmethode erfüllt (vgl. Frey 1993, S. 62). Um noch zielgerichteter arbeiten zu können, kooperiert das Projekt seit Februar 2001 eng mit dem Staatlichen Forstamt Paderborn und seither versuchen beide Partner gemeinsam durch eine Kombination von Elementen aus Erlebnis- und Waldpädagogik neue Wege im Bereich der Umweltbildung zu erproben. Mittlerweile ist aus dieser Zusammenarbeit der Schulwald Ritterholz hervorgegangen,
in dem unter partner-schaftlicher Regie von Forstverwaltung und Altenauschule maßgeschneiderte Natur-erziehungsprogramme angeboten werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. März 2010 um 15:47 Uhr